DIE RABE BLEIBT ÖFFENTLICH

Seit einem Jahr müssen wir nun schon darauf verzichten, uns von Angesicht zu Angesicht zu sehen. Ich muss Ihnen gestehen, Sie fehlen mir sehr. Aber darüber zu jammern ist die schlechteste aller Möglichkeiten.

Die Magie von YouTube eröffnet mir die Möglichkeit, auch weiterhin öffentlich sichtbar zu bleiben und ich nutze sie. Es sind inzwischen einige Märchenvideos entstanden, in denen ich am Spinnrad sitze und erzähle, so wie man mich meist gesehen hat, wenn ich unterwegs war.

So bleiben die alten Geschichten weiter lebendig. Und mit ihnen Trost und Hoffnung, die unsere Vorfahren hineinverwoben haben. Denn wir sind ja nicht die ersten, die eine Seuche bewältigen müssen, die keine Landesgrenzen kennt, alle bedroht und keinen Unterschied zwischen Arm und Reich und Alt und Jung macht.






Zu meinem magischen Spinnrad haben sich mit der Zeit einige Didgeridoos gesellt, die auch Geschichten zu erzählen haben. Uralte sogar. Ein schönes Beispiel enthält dieses Video.



Ich werde auch in Zukunft von Zeit zu Zeit neue Videos produzieren. Es lohnt sich also, ab und zu einmal vorbeizuschauen und etwas Neues zu entdecken. Besonders, so lange wir uns noch nicht wieder persönlich begegnen können. Über ein "Like" freue ich mich genauso wie ├╝ber ein weiteres Abonnement.

Wer nun Lust auf ein bisschen mehr bekommen hat, kann sich gerne auf meinem YouTube Kanal mit weiteren Märchenvideos umschauen.

Wagen Sie den Sprung mitten in die überraschende Märchenwelt!